Tag des Mädchenhandballs in der Schroeterschule

Mit etwas Verspätung hat auch die Schroeterschule in Lilienthal am Tag des Mädchenhandballs teilgenommen. Der Handball- Verband Niedersachsen (HVN) hatte die Schulen gemeinsam mit seinen Mitgliedsvereinen zur Teilnahme an dem Aktionstag aufgerufen. ,,Unser Ziel ist, die Kinder in spielerischer Form an den Sport im Verein und den Handballsport im Speziellen heranzuführen“, sagt Jugendwart und Trainer Uli Semken vom TV Lilienthal. Dass die Kooperation zwischen Schule und Verein langsam Früchte trägt zeigen die zahlreichen Mädchenmannschaften die für den TV Lilienthal an den Start gehen. So nahmen auch an diesem Tag des Mädchenhandballs wieder 100 Mädchen der Schroeterschule teil und schnupperten jeweils eine Schulstunde lang Handballluft. Damit der Matheunterricht aber nicht zu kurz kam mussten die Mädchen auch während dieser Stunde beim Prellen Matheaufgaben lösen und Zahlenreihen laut aufsagen. Der größte Teil galt aber natürlich dem Handball und so wurde auf dem kleinen Feld viel gespielt. Als kleine Anerkennung für die tollen Leistungen gab es ein super Handballshirt das dann auch gleich stolz angezogen wurde. Vier Mädchen nahmen dann auch das Angebot von Trainer Uli Semken an und schnupperten am nächsten Tag in der weiblichen E-Jugend. Hier plant der TV Lilienthal Handball für die nächste Saison mit zwei Mannschaften an den Start zu gehen. Wer den Handballsport gerne einmal ausprobieren möchte darf gerne an den Trainingseinheiten unserer Jugendmannschaften teilnehmen. Ein mehrmaliges kostenloses Probetraining ist jederzeit möglich. Mehr Infos über den Handball in Lilienthal gibt es auf unserer Homepage www.handball-lilienthal.de

Privacy Policy Settings