Lindemann-Geschwister beim 10. Schokocross erfolgreich!

Beim Jubiläums-Schokocrosslauf am zweiten Weihnachtstag in Bremen liefen alle vier Lindemann-Geschwister vom TV Lilienthal unter die ersten drei Plätze. Den Anfang machte dabei die siebenjährige Lara-Marie Lindemann über 400m, auf der Sportanlage Stadtwerder des ATS Buntentor. Mit einer Zeit von 1:37 Minuten ließ sie sogar die gleichaltrigen Jungs alle hinter sich. Im zweiten Lauf belegte der 9jährige Torben Lindemann über 800m im Gesamtfeld den dritten und in seiner Altersklasse den ersten Platz. Über 2.200m führte die Runde über den Badestrand am Werderseeufer und mehrfach im Zickzack über die teilweise sehr steilen und glatten Hänge des Krähenbergs. Hier liefen Janina und Sarah Lindemann mit. Die fünfzehnjährige Janina siegte in 10:09 Minuten und ihre ein Jahr jüngere Schwester Sarah kam als dritte in 10:35 Minuten ins Ziel. Tatjana Mense, eine weitere Läuferin vom TV Lilienthal, hatte im international besetzten Lauf über 4200m nur eine aus der älteren Frauenhauptklasse stammenden Spanierin vor sich. Die sechzehnjährige Tatjana lief die zwei Runden in 18:55 Minuten, kam als zweite Frau ins Ziel und gewann mit deutlichem Vorsprung ihre Altersklasse in der U18. Trainer Jan Petermann nahm ebenfalls am Crosslauf teil, er gewann souverän den 4.200m Lauf in 16:50 Minuten und freute sich, gemeisam mit allen Crossläufern, über die von allen gezeigten guten Leistungen. (JP)

 

Privacy Policy Settings