Leichtathletik „Mehrkampf“ Kreismeisterschaft – 20 Titel für den TVL

Bei den Leichtathletik „Mehrkampf-Kreismeisterschaften U8-U14“ im Schoofmoor-Stadion gingen für den TV Lilienthal 40 Leichtathleten an den Start. Dank der sehr guten Mithilfe der Lilienthaler Elternschaft und der Jugendabteilung konnte der Wettkampf in dieser Größenordnung wieder einmal sehr reibungslos durchgeführt werden. Herzlichen Dank noch einmal an alle Beteiligten!

Die TVL Leichtathleten haben insgesamt 20 von 34 Goldmedaillen eingefahren. Elf Titel gingen an den TV Schwanewede, drei an die TuSG Ritterhude.

Die Gesamtwertung der Alterskasse M13 im Drei- und Vierkampf gewann Jermaine Gellert. Jermaine sprintete die 75m in 10,96 Sekunden, sprang 4,00m weit bzw. 1,36m hoch und warf den 200g Ball auf eine Weite von 31m. Leider hatte sich der frisch gekürte Bezirksmeister und Favorit Finn Freese gleich bei der ersten Disziplin verletzt und musste den Wettkampf frühzeitig beenden.

Den Drei- und Vierkampf in der M12 entschied Linus Grün zu seinen Gunsten. Dieser überquerte die Ziellinie über die 75m nach 11,23 Sekunden, sprang 3,97m weit, 1,20m hoch und verbuchte im 200g Ballwurf 32m.

Der TVL Athlet Vadim Goek wartete zudem in der Alterskasse M11 mir starken 1,22m im Hochsprung auf. Vadim war auch in 8,09 Sekunden sehr schnell über die 50m unterwegs und verwies in einem packenden Duell im Vierkampf Teesko Daasch von der TuSG Ritterhude um ganze vier Punkte auf den zweiten Platz.

Einen überragenden Wettkampf zeigte Luis Weber in der Altersklasse M10. Er siegte mit deutlichem Abstand sowohl im Drei- als auch im Vierkampf. Seine Gesamtpunktzahl im Vierkampf von 1.205 Punkte bedeuten den akutellen 20. Platz in der Deutschen Bestenliste!

Anna Gründel überzeugte vor allem mit ihren 3,98m im Weitsprung. Sie setzte sich bei den Mädchen W13 im Drei- und Vierkampf durch. Nur im 200g Ballwurf musste sich Anna mit 25m ihrer Freundin Emma Groß um drei Meter geschlagen geben. Sehen lassen konnten sich auch die 11,27 Sekunden im 75m Sprint von Anna. Sie sprang zudem 1,26m hoch. Diese Höhe erreichte ansonsten nur noch Jolina Frasch von der SG Platjenwerbe.

Die TVL W11 Athletin Nele Marschall gelang mit 4,30m den weitesten Sprung des Tages. Dieses sehr gute Ergebnis bedeutete auch die Tageshöchstpunktzahl von 471 Punkte.

 

Ergebnisse aller TVL Leichtathleten:

U8/M7

  1. Henri Förstner, 342 Punkte

 

U10/M8 – Dreikampf

  1. Erik Hüsemann, 467 Punkte
  2. Hannes Trostmann, 373 Punkte

U10/M9 – Dreikampf

  1. Aidan Baldwin, 591 Punkte
  2. Julian Nohka, 576 Punkte
  3. Tom Sandmann, 455 Punkte
  4. Miral Panta, 294 Punkte

Mannschaft – Dreikampf:

  1. TV Lilienthal mit Aidan Baldwin, Julian Nohka, Erik Hüsemann, Tom Sandmann und Hannes Trostmann

 

U12/M10 – Dreikampf

  1. Luis Weber, 922 Punkte
  2. Samuel Wilson, 846 Punkte
  3. Tom Stephan, 749 Punkte
  4. Linus Melcher, 521 Punkte

U12/M10 – Vierkampf

  1. Luis Weber, 1.205 Punkte
  2. Samuel Wilson, 1.032 Punkte
  3. Tom Stephan, 960 Punkte
  4. Linus Melcher, 707 Punkte

U12/M11 – Dreikampf

  1. Vadim Goek, 881 Punkte
  2. Joshua Nohka, 857 Punkte
  3. Torben Lindemann, 827 Punkte

U12/M11 – Vierkampf

  1. Vadim Goek, 1.210 Punkte
  2. Joshua Nohka, 1.140 Punkte
  3. Torben Lindemann, 1.038 Punkte

Mannschaft – Dreikampf:

  1. TV Lilienthal mit Vadim Goek, Luis Weber, Joshua Nohka, Torben Lindemann und Samuel Wilson

Mannschaft – Vierkampf:

  1. TV Lilienthal mit Vadim Goek, Luis Weber, Joshua Nohka, Torben Lindemann und Samuel Wilson

 

U14/M12 – Dreikampf

  1. Linus Grün, 1.072 Punkte
  2. Simon Förstner, 911 Punkte

U14/M12 – Vierkampf

  1. Linus Grün, 1.390 Punkte
  2. Simon Förstner, 1.134 Punkte

U14/M13 – Dreikampf

  1. Jermaine Gellert, 1.093 Punkte

U14/M13 – Vierkampf

  1. Jermaine Gellert, 1.499 Punkte

 

U8/W5 – Dreikampf

  1. Mathilda Kroh, 16 Punkte

U8/W6 – Dreikampf

  1. Mathilda Schlüter, 444 Punkte
  2. Elsa Gründel, 418 Punkte

U8/W7 – Dreikampf

  1. Lisa Katharina Reifenhausen, 432 Punkte
  2. Marieke Dylla, 413 Punkte

Mannschaft – Dreikampf:

  1. TV Lilienthal mit Mathilda Schlüter, Lisa Katharina Reifenhausen, Elsa Gründel, Marieke Dylla und Mathilda Kroh

 

U10/W9 – Dreikampf

  1. Lea Gissel, 768 Punkte
  2. Lara Marie Lindemann, 765 Punkte
  3. Charlotte Schlüter, 721 Punkte
  4. Luna Heidrich, 658 Punkte
  5. Zoe Melzer, 588 Punkte
  6. Linda Gissel, 569 Punkte
  7. Lain Hapke, 521 Punkte

 

U12/W10 – Dreikampf

  1. Greta Weimar, 1.012 Punkte
  2. Svea Mehrtens, 868 Punkte
  3. Marlene Fladung, 831 Punkte
  4. Pauline Kiel, 584 Punkte

U12/W10 – Vierkampf

  1. Greta Weimar, 1.127 Punkte
  2. Svea Mehrtens, 1.072 Punkte
  3. Marlene Fladung, 1.035 Punkte
  4. Pauline Kiel, 636 Punkte

 U12/W11 – Dreikampf

  1. Nele Marschall, 1.208 Punkte
  2. Ida Gründel, 965 Punkte
  3. Sarah Hinzmann, 749 Punkte

U12/W11 – Vierkampf

  1. Nele Marschall, 1.441 Punkte
  2. Ida Gründel, 1.226 Punkte
  3. Sarah Hinzmann, 953 Punkte

Mannschaft – Dreikampf:

  1. TV Lilienthal mit Nele Marschall, Ida Gründel, Greta Weimar, Svea Mehrtens und Marlene Fladung

Mannschaft – Vierkampf:

  1. TV Lilienthal mit Nele Marschall, Ida Gründel, Greta Weimar, Svea Mehrtens und Marlene Fladung

 

U14/W12 – Dreikampf

  1. Greta Pagels, 873 Punkte

U14/W12 – Vierkampf

  1. Greta Pagels, 1.120 Punkte

U14/W13 – Dreikampf

  1. Anna Gründel, 1.180 Punkte
  2. Emma Groß, 1.102 Punkte
  3. Hannah Fladung, 956 Punkte

U14/W13 – Vierkampf

  1. Anna Gründel, 1.535 Punkte
  2. Emma Groß, 1.431 Punkte
  3. Hannah Fladung, 1.258 Punkte

 

Privacy Policy Settings