Leichtathleten siegten auch beim zweiten Lauf der Syker-Crossserie

Die Bilanz des zweiten Laufs kann sich sehen lassen, drei Starter – drei Siege. Erneut konnten die Lilienthaler Leichtathleten ihre herausragenden Laufleistungen beim zweiten Crosslauf im Ellernbruch bestätigen. Als erster durfte der elf-jährige Tom Stephan über die 1000m Waldstrecke an den Start gehen. Wegen den teilweise sehr aufgeweichten Wegen mit hervorstehenden Wurzeln setzte sich Tom gleich an die Spitze des Feldes und baute im Verlauf des Rennens sein Vorsprung auch immer weiter aus. Ungefährdet konnte er so mit einer Zeit von 3:34 Minuten als erster über die Ziellinie laufen.

Im folgenden Lauf über die fast doppelte Strecke von 1900m ging sein Vereinskamerad Robin Petermann in der U14-Klasse an den Start. Der Kurs verlief diesmal nur noch beim Start und Zieleinlauf durch den Wald, die überwiegende Strecke verlief auf befestigten Wegen mit teilweise sehr scharfen Kurven. Der 13-jährige Robin lief von Anfang an in einer fünfköpfigen Spitzengruppe mit. Ab der Hälfte der Strecke setzten sich dann Robin und Jakob Ladeur an die Spitze und bauten gemeinsam einen beachtlichen Vorsprung heraus. Während im ersten Lauf Jakob noch knapp vor Robin ins Ziel kam, dreht Robin diesmal den Spieß um und gewann im Endspurt das Rennen. Mit einer Zeit von 7:09 Minuten kröhnte er seinen hart umkämpften Sieg mit drei Sekunden Vorsprung vor Jakob. Somit bleibt es weiterhin sehr spannend, wer sich in den nächsten drei verbleibenden Crossläufen den Gesamttitel holen kann.

Im Lauf der U16-Alterklasse, die ebenfalls über die 1900m-Distanz ausgetragen wurde, hatte Floyd Schnaars seinen ersten Platz zu verteidigen. Mit einem Start-Ziel-Sieg bezwang er seine Gegner auch deutlich in die Schranken. Mit fast 20 Sekunden Vorsprung lief er soverän in der Zeit von 6:54 Minuten ins Ziel und baute damit seinen Vorsprung in der Gesamtwertung aus. Trainer Jan Petermann freut sich, dass das Jugendaufbautraining erste Früchte trägt und die Athleten für ihren Trainingseinsatz auch belohnt wurden. (JP)

Privacy Policy Settings