Jahresrückblick 2015

Wir konnten im Jahr 2015 unsere Erfolge aus den letzten Jahren noch einmal deutlich steigern und nahmen wieder mit sehr vielen Athleten an über 50 Wettkämpfen teil.
Darunter befanden sich:
Vergleichskämpfe/Kreisauswahl Kreis Osterholz
Kreismeisterschaften
Bezirksmeisterschaften
Regionsmeisterschaften
Niedersächsische Landesmeisterschaften
Norddeutsche Meisterschaften
Deutsche Meisterschaften
Unsere Wettkampfathleten konnten dabei folgende Erfolge, Titel und Podiumsplätze erringen:
2x Kreiskekord!
1x Bezirksrekord!
66x-Kreismeister
29x-Kreisvizemeister
8x-Bezirksmeister
11x-Bezirksvizemeister
1x-Landesmeister
1x-Landesvizemeister
1x 3. Platz-Landesmeisterschaft
2x Norddeutscher Meister
2x-Norddeutscher Vizemeister
1x 3. Platz-Norddeutsche Meisterschaft
3x-Deutscher Meister
1x-Deutscher Vizemeister
1x 3. Platz-Deutsche Meisterschaft
Von den fast 160 Abteilungsmitgliedern sind derzeit Athleten im Alter von 4 bis 19Jahren in unseren verschiedenen Jahrgangsgruppen aktiv. Tendenz: weiter steigende Mitgliederzahlen.
Das Jahr 2015 war für uns wieder einmal ein erfolgreiches Jahr mit vielen persönlichen Bestleistungen und Erfolgen sowie viel Spaß bei den zahlreichen Trainingsstunden im Bereich Breiten- und Leistungssport. Sehr zahlreich fielen auch die vielen Arbeitsdienste für den Bau unseres Diskuswurfrings aus. Viele Abteilungsmitglieder hatten mit Unterstützung einiger Eltern unglaubliches geleistet. Ein leistungsorientiertes Mehrkampftraining machte den Neubau erforderlich. Vielen Dank von einmal an alle tatkräftigen Helfer!
Unsere Abteilung war bei vier Wettkämpfen Gastgeber und Veranstalter. In der Sommersaison waren das die Kreismeisterschaften „U8-U14 Mehrkampf“, die Kreismeisterschaft „U12-U14 Einzeldisziplinen“ und die Kreismeisterschaft “Werfer-Dreikampf/Stab/Dreisprung“ sowie in der anschließenden Wintersaison der „4. Friesen-Cup“.
Bei den angebotenen Laufveranstaltungen in der Region gingen auch in diesem Jahr wieder zahlreiche erste Plätze an Janina Lindemann, Sarah Lindemann, Torben Lindemann und Lara-Marie Lindemann.
Andrea Wedemeyer hatte als Jugendwartin des KLV Osterholz auch in diesem Jahr wieder einige TVL Athleten für die Kreisauswahl Osterholz der Jahrgänge U12 und U14 eingeladen. Die Jahrgänge mU12/wU12 Jahrgänge starteten in den Disziplinen 50m, 800m, Weitsprung, Hochsprung, Schlagball 80g und in der 4x50m Staffel. Die mU14/wU14 Jahrgänge hatten 75m, 60m Hürden, 800m, Weitsprung, Hochsprung, Ballwurf 200g und die 4x75m Staffel zu absolvieren.
Vom TVL wurden 12 Athleten nominiert:
mU12
Moritz Radtke, Jermaine Gellert, Aron Enneking, Julien Forstreuter
wU12
Lilith Horeis, Linn Markowsky, Friederike Huber, Emma Groß, Anna Gründel (Teilnahme abgesagt)
mU14
Cedric Grün (Teilnahme abgesagt)
wU14
Clara Mechelke, Isabel Arens
Training/Trainingslager
Die Jüngsten in der Kinderleichtathletik (U8/U10) trainieren 1xin der Woche. In der der Schülerleichtathletik konnten wir 1-3 Trainingstage anbieten und in der Jugendleichtathletik (U16/U18/U20) bestand das Training aus 3-4 Trainingseinheiten pro Woche. Alle Jahrgangsgruppen trainieren in inklusiven Trainingsgruppen. Zu Beginn der Osterferien legten Andrea Wedemeyer und Sandra Traub im
alljährlichen Trainingslager in Schleswig-Holstein wieder die Grundlagen für eine erfolgreiche Saison. 16 hochmotivierte Leichtathleten nutzten dort, mit hohem Spaßfaktor, die Möglichkeit zahlreiche Trainingseinheiten zu absolvieren.
Sportabzeichen
Ein breitensportliches Angebot war die Abnahme der Sportabzeichen für Leichtathleten mit und ohne Handicap. Unter der Leitung von Hinni Michaelis nutzten viele Sportler die angebotenen Trainingstage und konnten sich über ihren zahlreichen Erfolg freuen.
Ausblick
Auch im kommenden Jahr werden wir wieder Ausrichter von verschiedenen Wettkämpfen in Lilienthal sein. Darunter befinden sich die Kreismeisterschaften „Mehrkampf“ am 11. Juni, die Kreismeisterschaft „Einzeldisziplinen“ am 19. August und der 5. Friesen-Cup
am 27. November 2016.
Der bereits für 2015 von uns geplante Bau einer kompletten Alu-Sicherheitsabdeckung für unsere Stabhochsprunganlage kann nunmehr erst in 2016 realisiert werden. Der Neubau unseres Diskusrings hatte unsere gesamte Arbeitszeit in Anspruch genommen.
Wir freuen uns auf das Jahr 2016 mit viel Spaß beim Training, tollen Fahrten und vielen weiteren sportlichen Höhepunkten.
Zu guter Letzt möchten wir uns bei unseren Leichtathletikeltern, dem TVL Vorstand, bei der Geschäftsstelle sowie bei der Firma Printtec Foliendesign bedanken, die es uns durch ihre Unterstützung möglich machten, Pläne zu realisieren sowie gute Jugendarbeit zu leisten.
Euer TVL Trainerteam