Handballer spielen Rasenturnier in Grambke

Immer wieder gerne fahren wir mit unserer Handballabteilung zum Rasenturnier in Grambke/Oslebshausen. In diesem Jahr nahmen gleich neun Jugendmannschaften teil und nutzten dieses Turnier als erste Vorbereitung auf die neue Saison 2017/18. Alle Mannschaften hatten jedoch mit zahlreichen personellen Problemen zu kämpfen. So fanden an diesem Wochenende viele Schul-Abschlussveranstaltungen statt oder einige Spieler zog es am Nachmittag zum Handball Länderspiel Deutschland-Schweiz in die Stadthalle. Umso höher müssen wir die Leistungen unserer Mannschaften bewerten und können sehr zufrieden sein.
So spielte unsere MB Jugend ein überragendes Turnier. In der Vorrunde wurden hochklassige Mannschaften besiegt und hätten unsere Jungs im Viertelfinale nicht ausgerechnet den HC Bremen als Gegner bekommen wäre sicherlich noch mehr drin geesen. So war Trainer Eik Hapke auch mit den gezeigten Leistungen der Jungs sehr zufrieden.
Mit am Ende einem Tor unterlagen die Mädchen der WB Jugend ebenfalls im Viertelfinale gegen das Team aus Garrel. Da unsere Trainerin Nina Semken frühzeitig das Turnier verlassen musste coachte Ulli Kutzschbauch die Mannschaft. Ulli war eigentlich nur zum Zuschauen auf der Anlage erschienen und ist zurzeit in Findorff als Trainer tätig. Als er hörte das es ein Trainerproblem in dieser Mannschaft gibt sprang er aus alter Verbundenheit zum TV Lilienthal sofort ein und hatte sehr viel Spaß. So etwas gibt es nur beim Handball!
Mit den größten Personalsorgen hatten die Mannschaften der WC und WD Jugend zu kämpfen. Um überhaupt am Turnier teilnehmen zu können wurden die Mannschaften mit Spielerinnen der WE bzw. WD Jugend aufgefüllt. Ein gutes Zusammenspiel kam somit natürlich nicht zu Stande und gegen starke Gegner gab es hohe Niederlagen. Dennoch müssen wir allen teilnehmenden Mädchen ein riesen Kompliment machen. Denn trotz der bekannten Personalsituation wollten die Mädchen unbedingt spielen.
Die Mannschaft der MD Jugend brauchte zwei Spiele um sich auf dem Rasen zurecht zu finden. Immer wieder wurde prellender Weise die gegnerische Abwehr angelaufen und der Ball ging natürlich verloren. Erst im dritten Spiel platzte der Knoten und das Team vom Gastgeber aus Grambke wurde überrollt. Ohne zu prellen, mit kurzen sicheren Pässen und einer engen Manndeckung wurde dieses Spiel klar gewonnen. Im Halbfinale war dann Endstation gegen ein Team aus Borg das weniger Handball spielte und nur den Körperkontakt suchte.
Besonders viel Spaß gemacht haben wieder einmal die Mannschaften unserer E-Jugend. Bei den Mädchen nahmen wir gleich mit zwei Teams teil wobei unsere zweite Mannschaft (Jahrgänge 2009/10) zum ersten Mal Turnierluft schnupperte. Die Mädchen machten es sehr gut und der Ball lief schon erstaunlich gut durch die eigenen Reihen. Unsere erste Mannschaft die bei uns aus den älteren Jahrgängen 2007/08 besteht verlor nur das Spiel gegen Schwanewede Neunkirchen und belegte einen tollen zweiten Platz.
Bei der ME Jugend fehlte der komplette ältere Jahrgang 2007 und somit mussten die Jungs unserer jüngeren Jahrgänge die TV Lilienthal Flagge hochhalten. Für einige Jungs war es das erste Turnier und auf Rasen hatten auch noch nicht alle gespielt. Gegen meist übermächtige Gegner wurde gekämpft bis zum Umfallen und trotz hoher Niederlagen hatten die Jungs sehr viel Spaß.
Alle Mannschaften verabschieden sich jetzt erst einmal in die Sommerferien bevor danach die richtige Saisonvorbereitung beginnt. Wer den Handball in Lilienthal gerne einmal ausprobieren möchte darf gerne einmal beim Training unserer Mannschaften vorbeischauen. Alle Trainingszeiten und Kontakte findet ihr auf unserer Homepage www.handball-lilienthal.de

 

 

Privacy Policy Settings