Bezirksmeistertitel für Finn Freese und Robin Petermann

Bei wolkenlosem Himmel und heißen Temperaturen hatte die männliche Jugend U14 und U16 des TV Lilienthal bei den Bezirksmeisterschaften in Oldendorf mehrere Eisen im Feuer. Finn Freese (M13) hatte für vier Disziplinen gemeldet, nahm die Herausforderung an und wurde belohnt. Er wurde zweifacher Bezirksmeister. Im Weitsprung (4,49m) über 60m Hürden (11,22 Sekunden) war er siegreich. Mit einem 4. Platz im 75m Lauf (10,62 Sekunden) sowie einem 5. Platz im Kugelstoßen (8,21m) zeigte Finn seine guten Mehrkampfqualitäten. In allen Disziplinen erreichte er neue persönliche Bestleistungen. Ebenfalls Bezirksmeister wurde Robin Petermann (M12) in 2:40,83 Minuten im 800m Lauf.

Achtbar schlugen sich auch Linus Grün (M12) mit dem 4. Platz und Simon Förstner (M12) mit dem 7. Platz im 75m Lauf. Mit einer Zeit von 11,12 Sekunden blieb Linus jedoch knapp eine halbe Sekunde unter seiner diesjährigen Bestzeit von 10,66 Sekunden. Nach dem Wechsel in die ältere Altersklasse ging Simon über die 75m Distanz (11,68 Sekunden) zum ersten Mal an den Start. Floyd Schnaars (M14) musste dem warmen Wetter Tribut zahlen und blieb in 2:53,75 Minuten leider deutlich unter seiner persönlichen Bestzeit. Im Ziel bedeutete diese Zeit noch Platz fünf.

Privacy Policy Settings