Adrian Solinas erziehlte neue Bestleistung beim Jugend-Länder-Cup

Die Deutsche Behindertensportjugend (DBSJ) und der Verband für Behinderten- und Rehabilitationssport Mecklenburg-Vorpommern e.V. (VBRS) führten vom 16. bis 19. Juni 2016 den Jugend-Länder-Cup in Rostock durch. 180 Nachwuchssportler wurden aus insgesamt 10 Bundesländern von ihren Landesverbänden nominiert und reisten mit ihren Trainern an die Ostsee und kämpften dort um Pokale, Medaillen und gute Platzierungen.

Vom TV Lilienthal wurde Adrian Solinas (mU20) nominiert und zeigte in den Disziplinen Kugelstoßen (7,70m), 100m (12,33 sec.) und 200m gute Leistungen. Über die 200m Distanz lief Adrian mit 25,19 sec. eine weitere persönliche Bestleistung und freute sich dabei ebenfalls über seine gute Laufeinteilung.

Die Leichtathletik-Abteilung freut sich über Adrians Nominierung und über seine neue persönliche Bestleistung in Rostock!

Privacy Policy Settings