4. Friesen-Cup 2015

TVL LA FriesenCup 2015 TVL LA FriesenCup 2015 1

Der Spaß stand bei dem 4. Friesen-Cup zwar im Vordergrund, trotzdem feuerten die jüngsten Leichtathleten ihre Mannschaftskameraden lautstark an.

Die Leichtathletikabteilung bot in der Schoofmoorhalle bereits zum vierten Mal in Folge den spielerischen Mannschaftswettkampf aus dem Bereich der Kinderleichtathletik an.
Sieben Disziplinen warteten auf 12 Mannschaften, in denen knapp 50 Kinder vertreten waren. „Gummistiefel-Weitwurf“, „von Neuwerk nach Cuxhaven“ oder „schnell die Flut kommt“ verlangten den jüngsten Leichtathleten zwar einiges ab, doch sichtbar erschöpft war am Ende kein Nachwuchssprinter.
Bei jeder Disziplin gab es entsprechende Punkte für die jeweilige Mannschaft zu erreichen. Bei der anschließenden Siegerehrung wurden die Sieger unter viel Applaus geehrt. Alle Mannschaften nahmen stolz ihre Urkunden und eine süße Kleinigkeit in Empfang.
„Die schnellen Seemöwen“ (U8) vom TV Lilienthal freuten sich über ihr Medaillen und „Die Strandläufer“ (U10) aus Schwanewede über ihre Pokale.

U8

1. Platz „Die schnellen Seemöwen“ (TV Lilienthal)
2. Platz „Die Lachmöwen“ (TV Schwanewede)
3. Platz „Die kleinen kribbeligen Krabben“ (TV Lilienthal)

U10

1. Platz „Die Strandläufer“ (TV Schwanewede)
2. Platz „Die rasenden Wattwürmer“ (TV Lilienthal)
3. Platz „Die flotten Seepferde“ (TV Lilienthal)
4. Platz „Die quasselnden Strandkrabben“ (TV Lilienthal)
5. Platz „De Schnuddelschnuten“ (TuSG Ritterhude)
6. Platz „De Pottfaken“ (TuSG Ritterhude)
7. Platz „…man sinnig“ (TuSG Ritterhude)
8. Platz „Die glitzernden Seesterne“ (TV Lilienthal)

Privacy Policy Settings