2 neue Kreismeister für den TV Lilienthal im Gerätturnen, männlich

Die diesjährigen Meisterschaften im Kreis Osterholz, fanden wiederholt in der Halle Schoofmoor statt. Am Sonntag, 26.02.2017 trafen, wie im letzten Jahr, sowohl die Turner der TuSG Ritterhude und die beiden Vertreter für den TVL, Henrik Mahnke und Robin Mahnke, als auch Bremen 1860 und Bremen Grohn aufeinander. Eine Neuerung gab es aber doch. Der Turnfachwart, Horst Brüning,  ließ die Bremer Vereine gegen die beiden niedersächsischen Vereine in einem Vergleichswettkampf antreten. Die Kreismeisterschaft wurde aber ausschließlich zwischen dem TV Lilienthal und der TuSG Ritterhude ausgetragen, was zu einigem Unmut bei den Bremer Gästen führte.

Robin Mahnke hatte am vorherigen Tag bereits einen langen Wettkampftag in Melle verbracht, was sich muskulär bemerkbar machte. Trotzdem startete er mit einer sauberen Bodenübung gut in den Wettkampf. Die P7, mit den Schwierigkeiten Flickflack und Handstützüberschlag, bescherten ihm 14,45 Punkte. Die höchste Wertung erreichte er aber am Sprungtisch. Hier erhielt er für seinen „Handstützüberschlag mit halber Drehung“ fantastische 16,2 Punkte! Robin erkämpfte sich sowohl den Kreismeistertitel als auch einen tollen zweiten Platz beim Vergleichswettkampf!

Sein Bruder Henrik Mahnke verletzte sich zwei Tage vor dem Wettkampf beim Rückwärtssalto den Fuß, weshalb bis zum Sonntagmorgen nicht klar war, ob er überhaupt antreten könnte. Er biss sich aber durch und turnte an allen sechs Geräten. Henrik trat in der höchsten Leistungsklasse (LK1) konkurrenzlos an. In der LK1 werden Kürübungen geturnt,  in denen man Riesenfelgen am Reck und Kreisflanken am Pauschenpferd bewundern darf. Dieses Leistungsniveau wird bei einer Kreismeisterschaft nicht oft angewählt, weshalb er der einzige Starter in seinem Jahrgang war. Auch Henrik überzeugte am Sprungtisch und sicherte sich 11,8 Punkte. Der amtierende Vizelandesmeister fuhr hier seine bisher beste Wertung an diesem Gerät ein.

Endergebnis:

Jahrgang 2005

1. Robin Mahnke, 86,4 Punkte (TV Lilienthal)

2. Danny  Müller, 64,5 Punkte (TuSG Ritterhude)

Jahrgang 1998/99/2000

1. Henrik Mahnke, 60,2 Punkte (TV Lilienthal)

 

Privacy Policy Settings